Drucken E-Mail

English Version below

DVBAS-Strategiebrief:
2004 - 2014: Zehn Jahre Dirk Völker Business Advisory Services

Verehrte Kunden, liebe Freunde,
sehr geehrte Damen und Herren!

Vor über 10 Jahren im Mai 2004 habe ich Dirk Völker Business Advisory Services (DVBAS) gegründet und darf inzwischen auf viele erfolgreiche, interessante und angenehme Projektaufgaben zurückblicken.

Zu den Highlights der letzten Dekade zähle ich:

  • Eines meiner ersten partizipativen Strategie-Projekte im Umfeld der Forschung & Entwicklung, dessen Beteiligte mich in den darauf folgenden Jahren allesamt und mehrfach zu weiteren Zusammenarbeiten einluden - danke für dieses Vertrauen!
  • Strategieprojekte in scheinbar „exotischen" Branchen (wie z.B. für einen Anbieter vom Konferenzsystemen, einen Hersteller von Sandwichs oder einen Systemanbieter für die Haltung von Schweinen und Geflügel), in denen ich die Stärke meines branchenübergreifenden partizipativen Strategieansatz beweisen durfte.
  • Viele Intensivworkshops Strategieentwicklung - ein inzwischen gut etablierter Ansatz, in einem mittelgroßem Kreis von Führungskräften mit minimalem Invest eine solide Basis für die künftige strategische Ausrichtung zu legen.
  • Zahlreiche Interviews mit Kunden meiner Kunden um den in der partizipativen Strategieentwicklung erzeugten Innensichten herausfordernde Außensichten entgegen zu stellen.
  • Die Zusammenführung von drei Unternehmenskulturen und die kurzfristige inhaltliche Neuausrichtung im Rahmen einer Post Merger Integration im Automobilbereich.
  • Ein Workshop für einen Anlagenbauer, bei dem wir mit 50 Teilnehmern über 400 Projektaktivitäten priorisiert und zu wenigen Handlungssträngen zusammengefasst haben.
  • Eine internationale Serie von Innovations- und Wachstums-Workshops u.a. in China, Indien, Japan und Korea mit einem Kunden aus dem Bereich Embedded Systems, in der wir Wachstumspotenziale deutlich jenseits bisheriger Planungen identifizierten.
  • Eine Marktstudie zum Internet of Things - es macht einfach Spaß zu sehen, wie die damals als Potenziale betrachteten Ideen inzwischen Realität werden.
  • Die Zusammenarbeit mit der Personalabteilung eines großen Konzerns: welch bessere Bestätigung meiner Arbeit könnte ich erfahren, als über 10 Jahre hinweg immer wieder punktuell unterstützen zu dürfen.
  • Analysen der Profitabilität auf Einzelkundenbasis: beim Umgang mit Big Data und der Reduktion der Geschäftsprozesse auf eine überschaubare aber dennoch aussagefähige Komplexität erinnere ich mich immer wieder gerne an meine Ursprünge als experimenteller Physiker.
  • Die Entwicklung eines Leitbilds für ein Fertigungswerk - das große Engagement, mit dem sich die Mitarbeiter (vom Band bis zur Führungsetage) an der Visualisierung und Formulierung beteiligt haben, war phänomenal.
  • Den immerwährenden DVBAS-Strategiekalender, der bis heute weder an Aktualität noch an Attraktivität eingebüßt hat - eine digitale Version der 12 Denkanstöße finden Sie hier.
  • ... und viele, viele andere Projekte in spannenden Branchen mit tollen Herausforderungen!

Ich danke all meinen Kunden, Projektpartnern, Lieferanten und Freunden von Herzen für die gute Zusammenarbeit und freue mich auf eine Fortsetzung in den nächsten Jahren!

Mit herzlichen Jubiläumsgrüßen,

Dirk Völker


Dear customers and friends!
Ladies and Gentlemen!

More than 10 years ago, in May 2004, I established Dirk Völker Business Advisory Services (DVBAS). Meanwhile, I can look back to many successful, highly interesting, challenging and also agreeable project collaborations.

Amongst the highlights of the past decade are:

  • One of my first projects with a participative approach to strategy development (a customer from a R&D department): all involved persons invited me to help with other projects in the following years - thank you very much for your trust in my approach and abilities!
  • Strategy projects in seemingly "exotic" industries (such as for a supplier of conferencing systems, a producer of food sandwichs, or a system supplier for keeping hens and pigs), where I could prove the strengths of my industry-independent approach of participative strategy development.
  • Many compact workshops for strategy development - in the meantime an established approach quickly lay a solid base for future strategic directions within a medium sized group of managers and with minimal invest.
  • Numerous interviews with customers of my customers to challenge our (in a participative approach developed) internal views with external opinions.
  • Bringing together three corporate cultures and ensuring short-term orientation during a post-merger integration in the automotive industry.
  • A workshop for an engineering company, which prioritized more than 400 project activities and 50 participants into few lines of actions and responsibilities.
  • An international series of innovation and growth workshops (amongst others in China, India, Korea and Japan) with a customer specializing in Embedded Systems, which identified growth potentials clearly beyond previous planning.
  • A market study for the Internet of Things - it's just fun to see the ideas developing from a theoretic potential into reality over the past years.
  • The collaboration with the HR department of a big group: could there be any better acknowledgment of my work than being asked for support on selected topics continuously over the past 10 years?
  • Profitability analyses with a single-customer scope: working with Big Data and being forced to reduce complex business processes to a manageable but still meaningful format always reminds me of my origins in experimental physics.
  • The development of a vision for a production unit - it was phenomenal to see the great commitment shown by all employees (from production line to upper management) towards developing a visual and wording for their new vision.
  • The DVBAS Strategy Calendar - meanwhile quite famous and still up-to-date. A digital version of the 12 thought-provoking impulses can be found here.
  • ... and many further projects in exciting industries with fascinating challenges!

I would like to send a big and sincere "THANK YOU!" to all my customers, project partners, suppliers and friends for the good collaboration in the past decade! I am looking forward to continue our joint work in the coming years!

Kind regards,

Dirk Völker





© 2004-2021 Dirk Völker Business Advisory Services. Alle Rechte vorbehalten. Impressum&Datenschutz.